Banner Uni Folkwang

Die Folkwang Universität der Künste ist die zentrale künstlerische Ausbildungsstätte für Musik, Theater, Tanz, Gestaltung und Wissenschaft. Seit 1927 sind hier gemäß der Folkwang Idee von der spartenübergreifenden Zusammenarbeit der Künste die verschiedenen Disziplinen unter einem Dach vereinigt. Die über 1.500 Studierenden und mehr als 400 Lehrenden kommen aus allen Ländern der Welt. Folkwang ist in der Metropole Ruhr mit Campus und Veranstaltungsorten in Essen, Duisburg, Bochum und Dortmund vertreten.

Die Folkwang Universität der Künste sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Institut für Zeitgenössischen Tanz eine/einen

wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlichen Mitarbeiter

für das Fach Tanzgeschichte und Tanztheorie.

Gesucht wird eine wissenschaftliche Mitarbeiterin/ein wissenschaftlicher Mitarbeiter, die/der neben dem Unterricht in den Studiengängen des Instituts für Zeitgenössischen Tanz (IZT) auch das Tanzarchiv betreut und in der Studienorganisation mitarbeitet.

Aufgabengebiet

Lehre im Fach Tanzgeschichte und Tanztheorie

_Vermittlung wissenschaftlicher Kenntnisse sowie an künstlerischer Forschung orientierter Fähigkeiten in den Studiengängen Tanz (B.A.), Tanzkomposition (M.A.) und Tanzpädagogik (M.A.)

_Vermittlung praktischer Umsetzung theoretischen Fachwissens in Bezug zur Tanzpraxis

Tanzarchiv

_Aufarbeitung und Digitalisierung der Bestände aus der Geschichte des Folkwang Tanzes

_Entwicklung einer Mediathek

_Dokumentation des aktuellen künstlerischen Schaffens im IZT

_Aufarbeitung der Archivbestände für die Nutzung in Praxis, Forschung und Lehre

_Vernetzung und Zusammenarbeit mit Bibliotheken, Stiftungen und anderen Archiven im Bereich Tanz (insbesondere Pina Bausch Stiftung)

Studienorganisation

_Inhaltliche Vorbereitung und Organisation von Hochschulveranstaltungen des IZT (Aufführungen, Workshops, Studienreisen, etc.)

_Internationale Vernetzung des IZT und seiner Studiengänge

Fachliche und persönliche Einstellungsvoraussetzungen

_wissenschaftlicher Hochschulabschluss

_mehrjährige Lehrerfahrung im Bereich Tanz an Hochschulen/Universitäten

_Kenntnisse der nationalen und internationalen Hochschullandschaft

_Erfahrung mit der Hochschulstruktur und -organisation, sowie administrativen Abläufen

_fundierte Erfahrungen und Kenntnisse in der Archivierung

Vergütung und Einstellungsart

Die Vergütung erfolgt – je nach vorliegenden Voraussetzungen – bis Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Beschäftigung erfolgt im Angestelltenverhältnis auf Grundlage des TV-L.  Die Lehrverpflichtung beträgt 9 Semesterwochenstunden (SWS) bei einer regelmäßigen durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von 39,83 Stunden (Vollzeit).

Allgemeine Hinweise zum Bewerbungsverfahren

Die Folkwang Universität der Künste strebt eine Erhöhung des Anteils an Frauen an, in den Bereichen in denen sie unterrepräsentiert sind und fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Die Bewerbung von Schwerbehinderten bzw. diesen gleichgestellten behinderten Menschen im Sinne des § 2 SGB IX sind erwünscht, sie werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.

Die Folkwang Universität versteht sich als familienfreundliche Hochschule und fördert Maßnahmen zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung ohne Bewerbungsfoto bis zum 01.11.2017 an den Rektor der Folkwang Universität der Künste und nutzen Sie hierzu das Online-Bewerbungsportal der Hochschule.

 

 

 

zurück E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung