Banner Uni Folkwang

Die Folkwang Universität der Künste ist die zentrale künstlerische Ausbildungsstätte für Musik, Theater, Tanz, Gestaltung und Wissenschaft in Nordrhein-Westfalen (NRW) mit Campus und Veranstaltungsorten in Essen, Duisburg, Bochum und Dortmund.

Die Folkwang Universität der Künste besetzt zum 01.08.2021 für die Standorte Essen und Bochum jeweils einen Ausbildungsplatz im Ausbildungsgang

Fachkraft für Veranstaltungstechnik (TVA-L BBiG)

im Dezernat Services | Veranstaltungstechnik in Vollzeit und befristet für die Dauer der Ausbildung.

Die Abteilung Veranstaltungstechnik des Dezernates Services betreut an den Standorten Essen, Duisburg und Bochum die Veranstaltungen der Folkwang Universität der Künste. Die zwei ausgeschriebenen Ausbildungsplätze sind in den Proben- und Veranstaltungsbetrieb der Hochschule mit sämtlichen vor- und nachbereitenden Aufgaben eingebunden und beinhalten sowohl Dienste am Abend, als auch Dienste am Wochenende.

Ihr Aufgabengebiet
Gesucht werden zwei Auszubildende, die Interesse an technischen Vorgängen, Hintergründen und für das breite Spektrum der Veranstaltungstechnik mitbringen. Hierzu gehören unter anderem die Teilhabe an kreativen Prozessen, die in Zusammenarbeit mit den Lehrenden und Studierenden der Hochschule entwickelt werden sowie der Einsatz professioneller Bühnen-/Licht-/Audio- und Videotechnik. Die Ausbildung findet im dualen System statt. Sofern Sie also gerne organisieren, zuverlässig sind, Verantwortung übernehmen und zudem Freude am Umgang mit Menschen haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Ihr Profil
_Qualifizierter Hauptschulabschluss oder ein höherer Bildungsabschluss
_Aufgeschlossenheit und Neugier für technische Vorgänge und Hintergründe
_Technisches Verständnis und handwerkliches Geschick
_Hohes Maß an Engagement
_Bereitschaft zu wechselnden Einsatzzeiten (auch am Wochenende und am Abend)
_Volljährigkeit und ein Führerschein der Klasse B beim Ausbildungsbeginn sind von Vorteil
_Erste Erfahrungen im Bereich der Veranstaltungstechnik wären wünschenswert, sind aber keine Bedingung

Vergütung
Die Vergütung erfolgt auf Grundlage des Tarifvertrages für Auszubildende der Länder in Ausbildungsberufen nach dem Berufsbildungsgesetz (TVA-L BBiG). Die Ausbildungsdauer beträgt drei Jahre und endet mit dem erfolgreichen Bestehen der Abschlussprüfung, der Ausbildungsbeginn ist der 01.08.2021. Die durchschnittliche regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39,83 Stunden (Vollzeit).

Allgemeine Hinweise zum Bewerbungsverfahren
Die Folkwang Universität der Künste strebt eine Erhöhung des Anteils an Frauen an, in den Bereichen in denen sie unterrepräsentiert sind und fordert deshalb Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht Gründe überwiegen, die in der Person eines Mitbewerbers liegen.

Die Bewerbungen von Menschen mit Behinderung bzw. diesen Gleichgestellten im Sinne des § 2 SGB IX sind erwünscht, sie werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.

Die Folkwang Universität der Künste versteht sich als familienfreundliche Hochschule und fördert Maßnahmen zur besseren Vereinbarung von Arbeit und Leben. Die Beschäftigung ist grundsätzlich auch in Teilzeit möglich, sofern nicht im Einzelfall zwingende dienstliche Gründe entgegenstehen.

Hinweis zum gendersensiblen Formulieren
Die Folkwang Universität der Künste nutzt den Gender-Stern und genderneutrale Formulierungen, um verschiedene Identitäten sprachlich einzuschließen.

Hinweis zum Datenschutz
Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten vorübergehend gespeichert und zur Abwicklung des Bewerbungs- und ggf. eines Einstellungsverfahrens gespeichert werden. Wir behandeln diese Daten mit größter Sorgfalt nach den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz.

Bewerbung
Bitte teilen Sie uns in Ihrer Bewerbung mit, ob Sie den Standort Essen oder Bochum bevorzugen und richten Sie Ihre Bewerbungsunterlagen in einer einzigen PDF-Datei (ohne Bewerbungsfoto) bis zum 06.12.2020 an den Kanzler der Hochschule und nutzen Sie hierzu das untere Online-Bewerbungsportal der Hochschule.

Das Vorstellungsverfahren findet voraussichtlich in der Zeit vom 11.01.2021 bis 15.01.2021 statt.


 

zurück Online-Bewerbung