Banner Uni Folkwang

Die Folkwang Universität der Künste sucht für das gemeinsame IT-Dezernat der Kunst- und Musikhochschulen des Landes Nordrhein-Westfalen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

IT-Sicherheitskoordinator*in (EG 11 TV-L)

in Vollzeit und zunächst befristet bis zum 31.12.2023.

Die sieben staatlichen Kunst- und Musikhochschulen des Landes NRW haben ein gemeinsames IT-Dezernat, mit dem Ziel einer effizienteren Organisation ihrer Datenverarbeitung eingerichtet. Organisatorisch ist das Dezernat der Folkwang Universität der Künste zugeordnet und wird vom CIO der sieben Kunst- und Musikhochschulen geleitet. Dem gemeinsamen IT-Dezernat ist auch der CISO zugeordnet, der den Bereich IT-Sicherheit leitet.

Ihr Aufgabengebiet
_Unterstützung des CISO bei der Einführung und Weiterentwicklung der Managementsysteme für
   Informationssicherheit (ISMS) nach IT-Grundschutz für jede Kunst- und Musikhochschule
_Recherche und Dokumentation von IT-sicherheitsrelevanten Vorfällen
_Beobachtung des Marktes hinsichtlich für Kunst- und Musikhochschulen relevanter IT-Produkte, IT-
   Verfahren und IT-Trends mit Schwerpunkt auf IT-Sicherheit
_Vor-Ort Unterstützung der lokalen IT-Abteilungen bei der Umsetzung von technischen Maßnahmen zur     
  Verbesserung der allgemeinen IT-Sicherheit nach IT-Grundschutz (z.B. Konfiguration von Firewalls,  
  Servern etc.)
_Unterstützung bei der Entwicklung von Empfehlungen für die sichere Konfiguration von IT-Systemen und
  einzelnen IT-Sicherheitsrichtlinien
_Vertretung des CISO bei dessen Abwesenheit

Ihr Profil
_Abgeschlossenes Studium (Bachelor) in Informatik, Wirtschaftsinformatik oder einem vergleichbaren
  Fach mit Schwerpunkt IT-Sicherheit oder vergleichbare Ausbildung in diesem Bereich
_Breit aufgestelltes Informatik-Fachwissen
_Freude an der technischen Einarbeitung in verschiedene IT-Systeme, mit dem Ziel die IT-Sicherheit zu
   verbessern
_Fähigkeit zum analytischen, strukturierten und abstrakten Denken
_Bereitschaft zu häufigen, jedoch meist eintägigen, Dienstreisen zu den Standorten der Kunst- und
  Musikhochschulen des Landes NRW
_Freude an Kunst, Film, Musik, Tanz und/oder Design ist wünschenswert

Vergütung
Die Vergütung erfolgt – je nach vorliegenden Voraussetzungen – bis Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Beschäftigung erfolgt zunächst befristet bis zum 31.12.2023. Die durchschnittliche regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39,83 Stunden (Vollzeit).

Allgemeine Hinweise zum Bewerbungsverfahren
Die Folkwang Universität der Künste strebt eine Erhöhung des Anteils an Frauen an, in den Bereichen in denen sie unterrepräsentiert sind und fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben.

Die Bewerbungen von Menschen mit Behinderung bzw. diesen Gleichgestellten im Sinne des § 2 SGB IX sind erwünscht, sie werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.

Die Folkwang Universität der Künste versteht sich als familienfreundliche Hochschule und fördert Maßnahmen zur besseren Vereinbarung von Arbeit und Leben. Die Beschäftigung ist grundsätzlich auch in Teilzeit möglich, sofern nicht im Einzelfall zwingende dienstliche Gründe entgegenstehen.

Hinweis zum gendersensiblen Formulieren
Die Folkwang Universität der Künste nutzt den Gender-Stern und genderneutrale Formulierungen, um verschiedene Identitäten sprachlich einzuschließen.

Hinweis zum Datenschutz
Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten vorübergehend gespeichert und zur Abwicklung des Bewerbungs- und ggf. eines Einstellungsverfahrens gespeichert werden. Wir behandeln diese Daten mit größter Sorgfalt nach den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz.

Bewerbung
Bitte richten Sie Ihre Bewerbungsunterlagen in einer einzigen PDF-Datei (ohne Bewerbungsfoto) bis zum 06.12.2020 an den Kanzler der Folkwang Universität der Künste und nutzen Sie hierzu ausschließlich das untere Online-Bewerbungsportal der Hochschule.

Das Vorstellungsverfahren findet voraussichtlich in der Zeit vom 15.12.2020 bis 18.12.2020 statt.


 

zurück Online-Bewerbung